Patientenerfahrung

Patientenerfahrung Agentur Unternehmensberatung Beratung Consulting

Das Healthcare-Team von Alcimed erforscht seit mehr als 20 Jahren Themen im Zusammenhang mit der Patientenerfahrung und unterstützt seine Kunden bei ihren Innovationsprojekten rund um dieses Thema: sei es, um die Patientenerfahrung besser zu messen und zu steuern, die Erfahrung der Patienten im Verlauf der Behandlungspfade zu verbessern oder um neue Erfahrungen oder Lösungen zu schaffen.

    Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

    Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

    Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Sie vertrauen uns

    Logo_carre_Air_Liquide_HC
    Logo_carre_Bayer
    Logo_carre_Biomerieux
    Logo_carre_Boehringer_Ingelheim
    Logo_carre_J&J
    Logo_carre_Merck&co
    Logo_carre_Moderna
    Logo_carre_Novartis
    Logo_carre_Sanofi

    Herausforderungen im Zusammenhang mit der Patientenerfahrung

    Das in den 1970er Jahren aufgekommene Thema der Patientenerfahrung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, da die Gesundheitssysteme von einem Ansatz „zum Patienten hin“ zu einem Ansatz „mit dem Patienten“ (Konzept der Patientenzentriertheit oder Patient Centricity) übergehen und den Patienten zu einem echten Stakeholder, einem Akteur seiner eigenen Gesundheit, machen.

    Diese Dimension eröffnet neue Perspektiven für Angehörige der Gesundheitsberufe, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen, Pharmaunternehmen und generell für die Transformation im Gesundheitswesen.

    Wir haben drei zentrale Herausforderungen im Zusammenhang mit der Patientenerfahrung identifiziert:

      Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

      Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

      Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


      Wie wir Sie bei Ihren Projekten zur Patientenerfahrung begleiten

      Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Beratung von wichtigen Akteuren des Gesundheitssektors, Pharmaunternehmen, Institutionen und staatliche Einrichtungen (Krankenhäuser, französische regionale Gesundheitsagenturen oder ARS, Gesundheitsministerium, …), sowie innovativen Start-ups und KMU ist Alcimed ein bevorzugter Partner, um Sie bei Ihren Innovationsprojekten im Zusammenhang mit der Patientenerfahrung zu begleiten.

      Die Vielfalt unserer Kunden, der geografischen Räume, die wir erforschen und der Arten von Projekten, die wir durchführen, verschafft uns ein umfassendes und tiefgehendes Verständnis der Herausforderungen, die mit der Patientenerfahrung verbunden sind.

      Als Spezialist für Innovationen im Gesundheitswesen unterstützt Sie unser Team bei verschiedenen Arten von Projekten im Bereich Patientenerfahrung, wobei wir uns auf unsere vier Kernkompetenzen stützen:

      • Sich Neues vorstellen, durch die Erarbeitung neuer Patientenerfahrungen (digitalisierte Erfahrungen, Krankenhaus der Zukunft…) oder Lösungen zu deren Umsetzung.
      • Erforschen, durch die Beobachtung aktueller Erfahrungen (durch Eintauchen in Gesundheitseinrichtungen, Gespräche mit Patienten und Patientenorganisationen, Marktstudien, …), und durch die Verwendung von Messinstrumenten wie „Patient-Reported Experience Measure“ oder „Patient-Reported Outcome Measures“ (PREMs und PROMs) und die Kartierung von Verbesserungsmöglichkeiten in jedem Behandlungspfad.
      • Aufbauen, durch die Weiterentwicklung und Veränderung bestehender Behandlungspfade oder die Entwicklung von innovativen Lösungen, um die Erfahrungen der Patienten und ihre Interaktion mit Gesundheitsfachkräften, Gesundheitsstrukturen und Laboren zu verbessern (z. B. im Rahmen von digitalisierten klinischen Studien).
      • Entwickeln, indem wir Sie bei der Mobilisierung Ihrer internen Teams, aber auch anderer Stakeholder, für den Einsatz und die Umsetzung dieser Lösungen unterstützen.

      Beispiele aktueller Projekte zur Patientenerfahrung, die wir für unsere Kunden durchgeführt haben

      • Strukturierung eines Behandlungspfades und Optimierung der Patientenerfahrung durch die Analyse der Bedürfnisse von „Tracer-Patienten“

        Wir halfen einem Pharmaunternehmen bei der Strukturierung eines Behandlungspfades mithilfe der Methodik der „Tracer-Patienten“. Diese besteht darin, den Behandlungspfad einer begrenzten Stichprobe von Patienten retrospektiv zu analysieren und verstehen, um Verbesserungsmöglichkeiten und Lösungsansätze für eine bessere Behandlung zu identifizieren.

        Durch eine Analyse der Profile der Tracer-Patienten und eine Rekonstruktion ihrer theoretischen Patientenpfade sowie eine anschließende Untersuchung der wichtigsten Akteure der Behandlung (Ärzte, Personal im Pflege-Bereich usw.) konnten wir Lösungen zur Optimierung der Erfahrung von Patienten vorschlagen. Diese setzten wir dann in einen Aktionsplan zur Optimierung des Behandlungsverlaufs bei dieser Krankheit ausgehend von den Erfahrungen der Patienten um.

      • Aufbau eines Value-Based-Healthcare-Modells im Bereich Diabetes auf der Grundlage der Messung der Patientenerfahrung

        Unser Kunde, ein weltweit führendes Pharmaunternehmen, wollte die Einführung eines Programms beschleunigen, das zur Verbesserung der Therapietreue bei Typ-II-Diabetes entwickelt wurde. Dazu wollte er die Patientenerfahrung anhand eines „Value-Based-Healthcare“-Ansatzes besser verstehen.

        Durch eine Feldforschung bei Gesundheitsfachkräften halfen wir unserem Kunden, die Indikatoren für den Patientennutzen zu identifizieren, die entlang des Behandlungspfades gemessen werden sollten. Anschließend empfahlen wir unserem Kunden eine qualifizierte Liste potenzieller Partner, um die Kompetenzen im Datenmanagement zu erwerben, die für die Umsetzung eines solchen „Value-Based-Modells“ erforderlich sind.

      • Entwicklung eines „Patient Support Program“ zur Optimierung der Patientenerfahrung

        Wir begleiteten einen Pharmakonzern bei der Gestaltung eines Angebots zur digitalen Unterstützung von Patienten mit Morbus Crohn. Unser Kunde wollte verstehen, welches die größten Probleme bei der Patientenerfahrung sind und welche Hebel diese Probleme lösen könnten, um seine Lösung entsprechend zu entwickeln.

        Wir identifizierten und priorisierten die Hindernisse im Behandlungsprozess dieser Krankheit während eines Workshops mit Patienten und definierten operative Lösungen zur Optimierung und Entwicklung der Lebensqualität und des Wohlbefindens der Patienten.

        Durch dieses Projekt ermöglichte Alcimed es seinem Kunden, einen soliden Aktionsplan zur Schaffung eines neuen Unterstützungsprogramms (Patient Support Program) zur Optimierung der Erfahrung von Patienten zu entwickeln.

      • Kartierung der Emotionen von Patienten zur Verbesserung ihres Wohlbefindens und ihrer Lebensqualität im Verlauf des Behandlungsverlaufs

        Unser Team half einem führenden Pharmaunternehmen dabei, die Emotionen von Patienten mit seltenen Krankheiten zu verstehen, um ein Dienstleistungsangebot zu entwickeln, das ihr Wohlbefinden, ihre Lebensqualität und damit ihre Patientenzufriedenheit verbessert.

        Nach einer Kartierung der Emotionen von Patienten entlang ihrer gesamten Behandlungszeit (von der Vordiagnose bis zur Palliativpflege) in mehreren europäischen Ländern erstellte unser Team ein Benchmark von Dienstleistungen für Patienten. In einem Workshop mit den Teams unseres Kunden wählten wir Ideen für Dienstleistungen aus, die umgesetzt werden sollten, um die bei den Patienten festgestellten emotionalen Herausforderungen zu bewältigen.

      • Verstehen der Auswirkungen einer neuen Therapiealternative auf die Behandlung einer seltenen genetischen Krankheit und den Patientenpfad

        Wir arbeiteten mit einem Kunden aus der Pharmabranche in Frankreich zusammen, um die Auswirkungen einer neuen innovativen Behandlungsmöglichkeit auf die Therapie einer seltenen genetischen Krankheit und auf den Patientenpfad zu verstehen.

        Wir begannen mit einer Analyse der Auswirkungen der Behandlung auf das Krankheitsmanagement (Intensität der Symptome, andere Behandlungen, Häufigkeit der Arztbesuche usw.), auf das Leben der Patienten (Lebensqualität, Lebenserwartung usw.) und auf andere potenzielle Entwicklungen im Versorgungsmanagement durch Sekundärforschung und Patienteninterviews. Die Ergebnisse unserer Analysen wandelten wir dann in mehreren Workshops mit den wichtigsten internen Interessengruppen und einer Patientenvereinigung in konkrete Maßnahmen um.

        Dieses Multi-Stakeholder-Projekt ermöglichte es unserem Kunden, mit wichtigen Interessengruppen wie Patientenverbänden in Kontakt zu treten und die Auswirkungen seiner Behandlung auf das Krankheitsmanagement dieser seltenen genetischen Krankheit zu verstehen. Außerdem gaben wir dem Kunden die wichtigsten Faktoren an die Hand, die er beachten muss, um Therapietreue und Nutzung seiner Behandlung durch die Patienten zu optimieren.

      • Analyse des Patient-Engagement-Konzepts für ein Pharmaunternehmen

        Wir begleiteten ein pharmazeutisches Unternehmen bei der weltweiten Analyse des Patient-Engagement-Konzepts: wer, was und warum, mit konkreten Beispielen von anderen pharmazeutischen Akteuren.

        Dazu führten wir zunächst eine umfassende Literaturanalyse und gezielte Interviews mit Patienten und Pharmaakteuren durch. So konnten wir das Patientenengagement in den richtigen Kontext einordnen: Definition, Ursprung, reifere therapeutische Bereiche usw. Anschließend analysierten wir die Akteure innerhalb der Patientengemeinschaften (Patientenorganisationen, Patientenexperten usw.), ihre Rolle und ihren Einfluss auf das Patientenengagement. Schließlich identifizierten wir Vorteile, Chancen und potenzielle Hebel für unseren Kunden, um das Engagement der Patienten zu fördern. Dies untermauerten wir mit konkreten Beispielmaßnahmen, die von konkurrierenden Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette ergriffen wurden.

        Das Projektergebnis für unseren Kunden war ein umfassender Überblick über das Patient-Engagement-Konzept, warum es heute eine wichtige Säule des Pharmageschäfts ist und wie es sich in Zukunft entwickeln wird. Wir halfen unserem Kunden auch, das Projekt intern zu fördern, das Bewusstsein für den Nutzen dieses Konzepts zu schärfen und die Teams durch eine interne Roadshow an Bord zu holen.

      Sie haben ein Projekt?

        Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

        Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

        Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.