Frauengesundheit

Frauengesundheit Agentur Unternehmensberatung Beratung Consulting

Entwickeln Sie Ihre Forschung, Innovation und den Zugang von Frauen zu hochwertigen Behandlungen weiter

Seit mehr als 20 Jahren erforscht Alcimed den Bereich der Frauengesundheit und unterstützt seine Kunden in ihrem Verständnis und ihren innovativen Projekten zu Frauenkrankheiten, deren Ursachen, Behandlungen und der damit verbundenen Pflege.

    Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

    Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

    Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Sie vertrauen uns

    Logo_carre_Air_Liquide_HC
    Logo_carre_Bayer
    Logo_carre_Biomerieux
    Logo_carre_Boehringer_Ingelheim
    Logo_carre_J&J
    Logo_carre_Merck&co
    Logo_carre_Moderna
    Logo_carre_Novartis
    Logo_carre_Sanofi

    Herausforderungen im Zusammenhang mit der Frauengesundheit

    Wie die WHO hervorhebt, haben Geschlecht und Gender einen erheblichen Einfluss auf das gesundheitliche Wohlergehen und den Zugang zur Gesundheitsversorgung. Leider sind Frauen in verschiedenen Gesellschaften auf der ganzen Welt mit Ungleichheiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung konfrontiert. Dies ist größtenteils auf fehlendes Wissen, fehlende Therapie- oder Versorgungspfade, die geschlechtsspezifische Unterschiede in der Gesundheitsversorgung berücksichtigen, und/oder auf soziokulturelle Faktoren zurückzuführen (z. B. Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern oder die ausschließliche Konzentration auf die reproduktive Rolle der Frau).

    Es ist daher notwendig, geschlechtsspezifische Aspekte in Gesundheit und Medizin zu integrieren, um Frauen besser behandeln und unterstützen zu können und gesundheitliche Ungleichheiten zu bekämpfen. Der Bericht „Geschlecht, Gender und Gesundheit“, der von der französischen Gesundheitsbehörde im Jahr 2020 veröffentlicht wurde, ruft zu einer kollektiven Auseinandersetzung mit diesem Thema auf.

    Die Entwicklung geht in die richtige Richtung, denn das Interesse an der Frauengesundheit hat in letzter Zeit zugenommen: Bewegungen zur freien Meinungsäußerung und zur Abschaffung von Tabus, zur Stärkung der Position von Fachleuten in diesem Bereich und zur Entwicklung zahlreicher Innovationen dank des Wachstums des FemTech-Marktes (Kombination von „Female“ und „Technology“; ein Markt für Technologien und innovative Lösungen, die dem gesundheitlichen Wohlergehen von Frauen gewidmet sind).

    Es müssen weiterhin Pflege- und Behandlungsmethoden entwickelt werden, die den frauenspezifischen Bedürfnissen gerecht werden und ihre Unterstützung weltweit verbessern, um die mit dem Geschlecht verbundenen gesundheitlichen Ungleichheiten zu verringern.

    In diesem Zusammenhang stehen private Akteure (Industrie, Biotech-Unternehmen, Start-ups) und öffentliche Akteure (Forschungszentren, Krankenhäuser) vor zahlreichen Herausforderungen, darunter:

      Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

      Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

      Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


      Wie wir Sie bei Ihren Projekten zur Frauengesundheit begleiten

      Seit mehr als 20 Jahren hat Alcimed ein tiefes Verständnis für die Probleme, Herausforderungen und Akteure im Bereich der Frauengesundheit entwickelt. Wir haben zahlreiche Marktstudien/Studien über strategische Möglichkeiten und zukunftsorientierte Studien durchgeführt.

      Unsere gute Kenntnis der Akteure, ihrer Märkte und ihres Umfelds erlaubt es uns, uns rasch in das jeweilige Thema einzuarbeiten, welches uns unser Kunde anvertraut. So haben wir zum Beispiel folgende Akteure unterstützt:

      • französische und europäische Institutionen und Forschungszentren
      • französische und europäische Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens
      • europäische und nordamerikanische biopharmazeutische und pharmazeutische Unternehmen, Biotechnologieunternehmen und Berufsverbände

      Unsere Projekte umfassen so unterschiedliche Themen wie die Bewertung von Marktchancen im Bereich Frauengesundheit und FemTech, die strategische Unterstützung bei der Positionierung eines neuen Angebots oder dem Eintritt in einen neuen Markt, das Verständnis von Frauenkrankheiten und deren Unterstützungssystemen (Behandlungen und bestehende Pflege, ungedeckter Bedarf usw.), die Optimierung von Patientenpfaden durch die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Akteuren oder die Unterstützung bei der Erstellung von Anträgen für Forschungs- und Innovationsprojekte.

      Beispiele aktueller Projekte zur Frauengesundheit, die wir für unsere Kunden durchgeführt haben

      • Unterstützung eines Pharmaunternehmens bei der wissenschaftlichen Erforschung bestimmter Frauenkrankheiten

        Wir unterstützten einen Kunden aus der Pharmaindustrie bei der Bewertung des wissenschaftlichen Kenntnisstands (Quantität und Qualität der Studien, vorherrschender Konsens usw.) und beim Verständnis der wissenschaftlichen Mechanismen, die vier frauenspezifischen Krankheiten zugrunde liegen: prämenstruelles Syndrom, primäre Dysmenorrhoe, hormonelle Migräne und Blasenentzündung.

        Außerdem führten wir eine Studie in einem für den Kunden wichtigen Land durch, um den Kenntnisstand der Angehörigen der Gesundheitsberufe und der Öffentlichkeit sowie die in diesem Land verfügbaren Informationen zu diesem Thema zu ermitteln.

        Auf diese Weise ermöglichte das Projekt unserem Kunden, die wichtigsten wissenschaftlichen Botschaften zu ermitteln, um eine differenzierte Kommunikationsstrategie rund um sein Gesundheitsprodukt zu entwickeln. Es ermöglichte ihm auch, Fachleuten im Gesundheitswesen und der breiten Öffentlichkeit zu helfen, die Physiologie der Frau und die Bedeutung der geschlechtsspezifischen Medizin besser zu verstehen.

      • Unterstützung beim Aufbau eines Frauengesundheitsinstitutes

        Wir unterstützten eine französische Einrichtung des öffentlichen Gesundheitswesens bei dem Aufbau eines Projekts, das sich speziell mit der Gesundheit von Frauen befasst.

        Zu diesem Zweck führten wir ein Benchmarking von Instituten durch, die sich mit der Gesundheit von Frauen in Frankreich und weltweit befassen, um ihre Positionierung und die von ihnen behandelten Probleme besser zu verstehen.

        Anschließend unterstützten wir unseren Kunden bei der Definition seines Angebots und des Geschäftsplans für das Institut.

      • Erkundung neuer Geschäftsmöglichkeiten im Bereich Frauengesundheit und FemTech

        Einer unserer Kunden, ein führendes pharmazeutisches Unternehmen, das auf Gesundheitsprodukte für die breite Öffentlichkeit (Consumer Healthcare oder CHC/Over-the-Counter oder OTC) spezialisiert ist, wollte neue Geschäftsmöglichkeiten mit Fokus auf Innovationen erkunden und seine Position als Marktführer stärken.

        Nach einer Untersuchung der wichtigsten Markttendenzen von CHC identifizierten wir gemeinsam die Frauengesundheit als einen Schlüsselbereich, der innovative und interessante Möglichkeiten für unseren Kunden bietet. Wir unterstützten das Team daher bei der Identifizierung, Charakterisierung und Priorisierung von Akteuren und Innovationen (Lösungen, Produkte und Technologien) auf dem Markt für Frauengesundheit und FemTech in Frankreich.

        Zu diesem Zweck untersuchten wir 37 Start-ups mit Innovationen zu Themenbereichen wie den Wechseljahren, Menstruation, sexuelle Gesundheit und perinatale Gesundheit (Schwangerschaft und Geburt). Schließlich bewerteten wir die Geschäftsmöglichkeiten für unseren Kunden bei Innovationen, die wir anhand von Kriterien wie Innovationsgrad, Synergie mit den Aktivitäten unseres Kunden und Potenzial einer Partnerschaft priorisierten.

      • Strategische Unterstützung bei der Bewertung der Marktchancen einer neuen Anwendung bei Frauenleiden

        Unser Kunde, ein eHealth-Anbieter im Bereich der Therapie chronischer Schmerzen, wollte die Möglichkeiten zur Entwicklung einer neuen Anwendung zur Unterstützung von Frauen bei der Bewältigung körperlicher oder psychischer Schmerzen prüfen.

        Wir führten eine strategische Analyse von 5 Marktsegmenten im Bereich der Frauengesundheit durch. Für jedes dieser Segmente untersuchten wir die Konkurrenz (Anzahl und Art der Lösungen, Positionierung usw.), den Bedarf (Bedarfsumfang, derzeitiger Deckungsgrad des Bedarfs usw.) und die Realisierbarkeit der Auswirkungen jeder Anwendung.

        Am Ende war unser Kunde in der Lage, Prioritäten für die Segmente zu setzen, in denen er seine Anwendung positionieren wollte.

      • Verstehen der Verschreibungsgewohnheiten und Entscheidungskriterien von Onkologen bei der Behandlung von Brustkrebs für einen Pharmakonzern

        Alcimed arbeitete mit einem pharmazeutischen Kunden zusammen, um die Gründe für die Nichtverwendung einer Behandlung bei bestimmten Patientenprofilen zu verstehen.

        Wir führten Interviews mit Onkologen durch, um ein Verständnis für die Kriterien zu bekommen, welche die Verschreibung einer Chemotherapie bei Brustkrebs beeinflussen. Auf diese Weise konnten wir die Anreize und Gründe für die Wahl einer Chemotherapie ermitteln, sei es in Verbindung mit den Merkmalen der Patientin oder dem psychologischen Anreiz und der Wahrnehmung des Onkologen für eine bestimmte Behandlung.

        Unsere Arbeit ermöglichte es unserem Kunden, besser zu verstehen, worauf medizinisches Fachpersonal wie Onkologen bei Brustkrebspatientinnen Wert legen. Dies erlaubte es dem Unternehmen, die Verbreitung von und Kommunikation zu seiner Behandlung unter Berücksichtigung der Verschreibungsgewohnheiten der Ärzte zu verbessern.

      • Erkundung neuer Marktchancen für ein mittelständisches Pharmaunternehmen im Bereich der Frauengesundheit

        Unser auf Frauengesundheit spezialisierter Kunde wollte eine neue Indikation identifizieren, in die er in den nächsten Jahren einsteigen könnte.

        Wir führten eine strategische Analyse durch, die auf Interviews mit Experten wie Allgemeinmedizinern und Gynäkologen in Ungarn basierte. Ziel war es, gynäkologische Indikationen zu untersuchen und die wichtigsten kommenden Indikationen für die Zukunft der Frauengesundheit auszuwählen.

        Unsere Analyse half unserem Kunden bei der Identifizierung, Beschreibung und Priorisierung einer neuen Chance, unter Berücksichtigung seiner internen Kompetenzen in eine neue und wachsende Indikation einzusteigen. Die Analyse lieferte ihm darüber hinaus Markttrends, Innovationen und einen klaren Überblick über die Wettbewerbslandschaft mit großen, mittleren und kleinen Pharmaunternehmen.

      Sie haben ein Projekt?

        Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

        Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

        Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.