Beratung in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie

Landwirtschaft und LebensmittelindustrieAgentur Unternehmensberatung Beratung Consulting

Seit mehr als 30 Jahren unterstützt unser spezialisiertes Team täglich die führenden Unternehmen des Agrar- und Ernährungssektors bei ihren Innovationsprojekten und der Erschließung neuer Märkte.

    Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

    Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

    Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Sie vertrauen uns

    Logo_carre_Bayer
    Logo_carre_Coca_Cola
    Logo_carre_Danone
    Logo_carre_Firmenich
    Logo_carre_General_Mills
    Logo_carre_Limagrain
    Logo_carre_Mars
    Logo_carre_Mondelez
    Logo_carre_Nesle
    Logo_carre_Syngenta

    Wie wir Akteure in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie begleiten

    Alcimed wurde 1993 gegründet und ist ein Beratungsunternehmen, das sich auf innovative Sektoren spezialisiert hat. Weltweit auf unsere 8 Basislager (in Frankreich, Europa, Singapur und den USA) verteilt, unterstützt unser Team aus 220 hochqualifizierten Entdeckern täglich die Geschäftsführungen und Abteilungsleitungen (Marketing, Forschung, Innovation, Strategie, CSR, …) bei ihren Innovationsprojekten und der Erschließung neuer Märkte.

    Unsere Projekte für die Akteure der Agrar- und Ernährungswirtschaft umfassen so unterschiedliche Themen wie State-of-the-Art-Analysen, Marktstudien, Akzeptanzanalysen, die Identifizierung neuer Technologien, die Einführung von Kreislaufwirtschaftsmodellen, die Verwertung von Nebenprodukten, die Definition von Clean-Label-Strategien, die Entwicklung neuer Branchen, die Einführung von Innovationen, die Identifizierung von Partnern und vieles mehr!

    Unsere Aktivitäten beschränken sich aber keineswegs auf den Agrar- und Ernährungssektor. Die Vielfalt unserer Kunden (führende Industrieunternehmen, mittelständische Unternehmen, innovative Start-ups, Institutionen, …), der Themen, mit denen wir uns befassen und der geografischen Räume, die wir erforschen, ermöglicht es uns, eine Vielzahl von Projekten begleiten zu können und in unseren Spezialgebieten eine anerkannte Expertise zu entwickeln.

    Unsere Projekte

    Unsere Expertisen

    Sie berichten

    • TCV_Danone_miniature_site_DE_min
      Logo_Danone

      Fabien DELAERE

      Impact Valuation Director, Healthcare Department

    • Logo_carre_Nesle_Health_Science

      „Ich möchte dem Alcimed-Team für sein bemerkenswertes Engagement während unseres Projekts zur Säuglingsnahrung danken, das zu sehr guten Ergebnissen mit hohem Mehrwert führte. Unser regelmäßiger Austausch ermöglichte es uns, gemeinsam eine umfassende und konkrete Empfehlung auszuarbeiten, die in einer sehr klaren und interaktiven Abschlusspräsentation vorgestellt wurde.“

      Stéphanie FOGLIETTA

      Brand manager

    • Logo_carre_Bayer_1000

      „Wir haben in den letzten Jahren verschiedene Projekte mit Alcimed durchgeführt und möchten dem gesamten Alcimed-Team für sein Engagement und die hervorragende Partnerschaft danken. Unsere Projekte haben die vielfältigen Kompetenzen von Alcimed aufgezeigt, unter anderem in den Bereichen Market Sizing, innovative Methodenentwicklung und Strategieberatung.“

      Cornelia KUSE

      Adjacent Markets Insights Lead, Bayer Crop Science

    • Logo_carre_Soltis

      „Wir haben mit Alcimed bei unserem Projekt zur Technologiebeobachtung zusammengearbeitet, das sich auf Sektoren konzentrierte, die zwar noch ziemlich weit von den Hauptaktivitäten von Soltis (Joint Venture zwischen Limagrain und Lidea) entfernt sind, die aber in naher Zukunft einen starken Einfluss auf unsere Aktivitäten haben könnten. Dank seiner Expertise, seines Netzwerks und seiner Arbeitsmethoden hat Alcimed unsere Erwartungen perfekt erfüllt und das Team für sich gewonnen. Die daraus resultierende Analyse hat uns die Augen geöffnet und stellt eine solide Grundlage für die nächste Entwicklungs- und Transformationsphase unseres Unternehmens dar. Und das alles mit viel Begeisterung und guter Laune!“

      Philippe GALL

      General Manager

    Beispiele für Projekte, die wir für unsere Kunden in der Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie durchgeführt haben

    • Globales Wettbewerbsbenchmarking von Clean-Label-Strategien für ein Industrieunternehmen der Agrar- und Ernährungsindustrie

      Einer unserer Kunden, ein industrieller Akteur der Agrar- und Ernährungsindustrie, wollte seine Clean-Label-Strategie bewerten und weiterentwickeln. Zu diesem Zweck unterstützten wir ihn durch ein Benchmarking der Strategien und Maßnahmen seiner Wettbewerber.

      Zunächst definierten wir die Grundzüge des Labels, um eine gemeinsame Definition zu finden, die als Rahmen dienen kann. Dann untersuchten wir die Maßnahmen von Unternehmen aus verschiedenen Sektoren: Getränke, Snacks, Milchprodukte, Säuglingsnahrung usw. und führten dieses Benchmarking in verschiedenen Regionen durch (Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Asien, Afrika), um zu verstehen, was die regionalen Besonderheiten sein könnten.

      Auf diese Weise konnten wir für unseren Kunden Empfehlungen zu Produktstrategien (die sich auf die Zusammensetzungen auswirken) und Kommunikationsstrategien gegenüber der Öffentlichkeit und den Akteuren der Wertschöpfungskette erarbeiten.

    • Verbesserung eines Innovationsprozesses hin zu mehr Open Innovation bei einem führenden Unternehmen der Agrar- und Lebensmittelindustrie

      Wir unterstützten das F&E-Team eines führenden Unternehmens der Lebensmittelindustrie, seinen Innovationsprozess zu optimieren, um die Vermarktung seiner Produkte beschleunigen zu können. Das Unternehmen hatte einen Innovationsprozess, der reich an Ideen, aber intern fokussiert und nicht sehr offen für externe Ökosysteme war.

      Dies führte zu zahlreichen Einschränkungen im Unternehmen, darunter eine langsame Charakterisierung von Ideen und langsame Machbarkeitsprüfungen.

      Durch die Durchführung eines Benchmarking bestehender Open-Innovation-Praktiken in anderen Unternehmen der Branche und die Leitung einer Reihe von Workshops mit den Teams unseres Kunden identifizierten und implementierten wir Maßnahmen für das Unternehmen zur Nutzung externer Partner in verschiedenen Phasen des Innovationsprozesses, um die verschiedenen Phasen und damit die Vermarktung von Innovationen (neue Produkte) beschleunigen zu können.

    • Unterstützung eines Industrieunternehmens bei der Entwicklung einer Value Proposition für die mikrobielle Behandlung von Saatgut zum biologischen Pflanzenschutz

      Wir unterstützten ein großes Unternehmen bei der Erkundung des Marktes für mikrobielle Saatgutbehandlungen. Ziel der Untersuchung war es, Bedürfnisse und Erwartungen der Akteure entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu identifizieren, um eine differenzierende Value Proposition zu erstellen.

      Auf diese Weise konnten wir ein klares Bild des Marktes für biologischen Pflanzenschutz im Bereich der mikrobiellen Saatgutbehandlung zeichnen. Wir priorisierten die unerfüllten Bedürfnisse und der zu ihrer Erfüllung notwendigen Merkmale.

      Des Weiteren erstellten wir einen 5-Jahres-Aktionsplan, in dem alle wichtigen Schritte und die zu ihrer Umsetzung erforderlichen internen Initiativen festgelegt wurden.

    • Begleitung eines Industrieakteurs bei der Identifizierung von Lösungen zur Minderung der durch enterische Fermentation von Milchkühen verursachten Treibhausgasemissionen

      Um unseren Kunden bei der Erreichung seiner CO2-Neutralitätsziele zu unterstützen, erstellten wir eine Übersicht über Innovationen zur Verringerung der enterischen Fermentation bei Milchkühen. Wir untersuchten drei Arten von Hauptquellen: wissenschaftliche Veröffentlichungen, disruptive kommerzielle Lösungen sowie Interviews mit technischen Instituten und Lieferanten von Zusatzstoffen.

      Während eines Workshops mit unserem Kunden erarbeiteten wir seine Roadmap mit einem Zeithorizont von 15 Jahren, in der die umzusetzenden Verfahren sowie die für jede Lösung durchzuführenden Aktionen (Partner, zu beachtende Red Flags, Botschafter der Lösung, …) integriert wurden.

      Neben der Roadmap wurden auch die wichtigsten Partner für dessen Realisierung identifiziert, um die ersten Schritte der operativen Umsetzung zu antizipieren.

    • Valorisierung von Nebenprodukten der Destillerie für einen Akteur im Getränkesektor

      Einer unserer Kunden, ein führendes Unternehmen für alkoholische Getränke, hatte das Ziel, seinen ökologischen Fußabdruck bis 2030 um 50 % zu reduzieren. Die Nebenprodukt-Verwertung in der Brennerei war jedoch sehr energieintensiv. Alcimed‘s Aufgabe war es, den technischen Direktor bei der Bewertung der Verbrennungs- und Vergasungstechnologien sowie anderer thermochemischer Technologien für nasse Nebenprodukte zu unterstützen.

      Anschließend bewerteten wir die Machbarkeit einiger dieser Technologien für unseren Kunden. Alcimed konnte so zwei relevante Optionen empfehlen, die es unserem Kunden ermöglichen, seine Nebenprodukte zu verwerten und gleichzeitig seinen Energieverbrauch zu optimieren!

    • Strategie für den Einsatz vernetzter Tools in den Fabriken eines Agrar- und Lebensmittelunternehmens

      Ein führendes Unternehmen der Lebensmittelindustrie wollte bei der Umsetzung einer Strategie für den Einsatz vernetzter Anwendungen und insbesondere vernetzter Tools in seinen Fabriken unterstützt werden, um die Effizienz seiner industriellen Prozesse zu verbessern.

      Zu diesem Zweck führte Alcimed zunächst mehrere Benchmarks zu vernetzten Tools in der Industrie 4.0 durch, um die attraktivsten Technologien für das Unternehmen zu identifizieren. Anschließend erstellte unser Team eine personalisierte Toolbox. Diese Toolbox enthielt eine Vorgehensweise für die Einführung neuer technologischer Lösungen in den Fabriken, einen Vorschlag für die Organisation der Beteiligten, Tools für die Überwachung der Einführung und das visuelle Management.

    • Unterstützung bei der Erstellung einer F&E-Pipeline von Enzymen für „Fleisch- und Milchersatz“-Anwendungen zur Entwicklung neuer Angebote

      Ein international führendes Unternehmen im Segment der Enzyme für die Agrar- und Lebensmittelindustrie bat unser Team um Unterstützung bei der Entwicklung seines Produktangebots für „pflanzliche Fleischersatzprodukte“ (Gemüsesteaks, Gemüsenuggets usw.) und „pflanzliche Milch“ (Sojamilch, Mandelmilch usw.).

      Der erste Schritt unseres Projekts bestand in der Durchführung einer Felduntersuchung, die darauf abzielte, die Bedürfnisse und Erwartungen der B2C-Akteure an die Hersteller von Zutaten für die kommenden Jahre zu verstehen. Dies ermöglichte es uns, die Möglichkeiten für neue Angebote für unseren Kunden in vier Hauptthemen zu kategorisieren: Verbesserung des Nährwertprofils, Verbesserung von Geschmack und Textur, Angebot von „Clean-Label“-Produkten und Optimierung der Produktionskosten.

      Anschließend setzten wir diese Bedürfnisse in Spezifikationen für das Forschungs- und Entwicklungsteam unseres Kunden um, um die Entwicklung von Enzymlösungen zu planen, die an die Herausforderungen aktueller oder zukünftiger Marktteilnehmer angepasst sind. Unser Team übersetzte diese Spezifikationen schließlich in eine Liste von F&E-Projekten, die entsprechend den Kompetenzen und Herausforderungen unseres Kunden priorisiert wurden.

    • Kreativ-Workshop: Vorbereitung und Animation eines „kulinarischen“ Workshops zur Entscheidung über R&D-Investitionen

      Wir unterstützten das globale R&D-Team eines führenden internationalem Lebensmittelunternehmens bei der Entwicklung seines zukünftigen Produktportfolios durch einen „kulinarischen Workshop“.

      Zu diesem Zweck organisierten und moderierten wir einen zweitägigen Workshop (etwa 40 Teilnehmer) mit dem Ziel, zwei R&D-Programme auszuwählen, die in den nächsten Jahren durchgeführt werden sollten. Von der Sammlung ihrer „Zutaten“ (Ideen) bis zur Umsetzung ihres „Rezepts“ (R&D Investitionsprogramm), unterstützte Alcimed die verschiedenen R&D „Küchen“-Teams während dieser zwei Tage bei der Gestaltung ihrer Zukunft in diesem Workshop.

      Dank einer Mischung aus zahlreichen Aktivitäten in Kleingruppen, Präsentations- und Abstimmungssitzungen im Plenum und Teambuilding-Aktivitäten führte unser Workshop zu einer Vorauswahl von zwei Konzepten, die anschließend von der Geschäftsleitung des Unternehmens bewertet werden sollten.

    Sie haben ein Projekt?

      Erzählen Sie uns von Ihrem unerforschten Gebiet

      Sie haben ein Projekt und möchten es mit unseren Entdeckern besprechen? Schreiben Sie uns!

      Ein Mitglied unseres Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.